Zurück zur Kursliste

Vom Problemsucher zum Problemlöser

OrtKursleiterDauer / DatumVerfügbarkeit
Grundbuchamt Brig
Nordstr. 20, 3900 Brig
Diana RothDauer: 1 Tag
8. April 2020
13
Ziele

Immer wieder kommen Sie in Situationen, in denen Sie bemerken, dass Sie
zu fest im Problemdenken verhaftet sind? Das führt dazu, dass Sie vor
lauter Bäume keinen Wald mehr sehen. Sie erproben drei einfache
Methoden, die Sie im Alltag sofort einsetzen können, um mit
lösungsorientierter Vorgehensweise Probleme erfolgsbringend zu meistern.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende aller Stufen, die lernen
möchten lösungsorientiert an ein Thema heranzugehen.

Programm

Da ist ein Kunde der sich in seiner Problembeschreibung verstrickt,
anstatt zu sagen, was er braucht. Oder Ihr Mitarbeiter, der sich in
einer Abwärtsspirale seines Problems befindet und gar nicht mehr klar
sehen und denken kann. Der Lernende, der nur noch die negativen Seiten
seines Lehrberufes sieht und völlig blockiert ist. Vielleicht ist es
aber auch der Vorgesetzte, der Probleme schildert und von Ihnen schnell
Lösungen erwartet. Aber wie geht man ein Problem an, damit man schnell
zu einer optimalen Lösung kommt? Haben Sie die feste Absicht,
Lösungsdenken zu praktizieren? Nach Lösungen zu suchen? Wenn wir
konsequent in Lösungen denken und handeln passiert etwas Unglaubliches.
Wir gewinnen an innerer Stärke. Wir werden vom Opfer zum Gestalter der
Umstände. Wir erreichen gesetzte Ziele - wir werden zum gefragten Coach
in unserer Arbeitswelt. Denn die gute Nachricht ist: Lösungsdenken ist
lern- und trainierbar.

Methoden

In diesem Kurs werden Ihnen einfache, praktikable und geprüfte Methoden
aufgezeigt, die sofort in den Alltag übertragbar sind. Praxisnahe
Beispiele aus Ihrem Berufsalltag können eingebracht werden, so dass
hautnah erlebt wird, wie die für Sie optimale Lösungsfindung möglich
ist.

Zurück zur Kursliste