Medienmitteilung

Informationsreise des Staatsrates ins Tirol

13/01/2011 | Staatskanzlei
(IVS).- Der Walliser Staatsrat in corpore begibt sich am Donnerstag, 13. Januar 2011, für eine dreitägige Informationsreise ins Tirol. Auf dem Programm stehen ein Treffen mit der Tiroler Landesregierung und Diskussionen mit den Tourismusbehörden. Der Staatsrat wird auch Bergbahnen und eine Skischule besichtigen. Zudem ist mit den betroffenen Kreisen ein Meinungsaustausch über das Thema Energie vorgesehen.

Das Wallis verfolgt aktiv die Entwicklung der Tourismus-, Industrie- und Energiestrategien der Länder des Alpenraums. Das 700'000 Einwohner zählende Tirol ist im Tourismusbereich sehr gut positioniert. Das Wallis sollte seine Beziehungen zu einer derart starken Region, die in diesem Bereich über ein unbestrittenes Know-how verfügt, unbedingt festigen.

 

Schliesslich haben das Wallis und das Tirol viele Gemeinsamkeiten, sei es nun in den Bereichen Energie, Infrastrukturen, Bildung oder auch in Sachen Staatsgewalt

Medienmitteilung

Foto