Medienmitteilung

2. Wahlgang der Ständeratswahl 2011

25/10/2011 | Staatskanzlei


Stille Wahl absehbar

(IVS).- Bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist am Dienstag, 25. Oktober 2011 um 17.00 Uhr wurden bei der Staatskanzlei Wallis zwei gültige Kandidaturen für die Ständeratswahl 2011 hinterlegt. Es handelt sich um die beiden bisherigen Ständeräte Jean-René Fournier aus Sitten und René Imoberdorf aus Visp, Kandidaten der C-Parteien des Wallis (CVPU, CVPO, CSPO).

Der Walliser Staatsrat wird am Mittwoch, 26. Oktober einen Entscheid erlassen, die beiden für den zweiten Wahlgang vom 6. November vorgesehenen Kandidaten Fournier und Imoberdorf als in stiller Wahl für die Periode 2011-2015 gewählte Ständeräte zu erklären (Art. 129 GPR)

Medienmitteilung