Medienmitteilung

Walliser Staatsrat- zweiter Wahlgang

05/03/2013 | Staatskanzlei
Sechs Kandidaten treten am 17. März 2013 an 

(IVS).- Für den zweiten Wahlgang zum Walliser Staatrat am 17. März 2013 treten sechs Personen an:  ein Vertreter der Schweizerischen Volkspartei (SVP), eine Vertreterin der Sozialdemokratischen Partei (SP), drei Vertreter der Christlichdemokratischen Volkspartei (CVP) und ein Vertreter der  Partei FDP. Die Liberalen. Ihre Kandidaturen wurden am Dienstag, 5. März 2013 fristgerecht bis 17.00 Uhr schriftlich bei der Walliser Staatskanzlei eingereicht.   Es handelt sich in der Reihenfolge der Hinterlegung um folgende Kandidaturen :

Oskar Freysinger, Nationalrat, Savièse, Schweizerische Volkspartei,

Esther Waeber-Kalbermatten, bisherige Staatsrätin, Brig-Glis, Sozialdemokratische Partei;

Jean-Michel Cina, bisheriger Staatsrat, Salgesch, Christlichdemokratische Volkspartei;

Jacques Melly, Siders, bisheriger Staatsrat,  Christlichdemokratische Volkspartei;

Maurice Tornay, Orsières, bisheriger Staatsrat,  Christlichdemokratische Volkspartei;

Léonard Bender, Fully, FDP. Die Liberalen. 

Der zweite Wahlung der fünf Mitglieder der neuen Walliser Exekutive findet am Sonntag, 17. März 2013 statt.  

Die Dienststelle für innere und kommunale Angelegenheiten erinnert daran, dass die Bürgerinnen und Bürger die Wahlunterlagen bis spätestens Dienstag, 12. März  erhalten.

Medienmitteilung