teaser_title:
Die Kantonsverwaltung in Zahlen
teaser_image:
teaser_image herunterladen
teaser_text:
Einige Fakten und Kennzahlen über die Kantonsverwaltung, die Sie bis jetzt noch nicht gekannt haben.
article_title:
Zahlen und Fakten
article_lead:
article_image:
article_image herunterladen
article_text:

Das vom kantonalen Amt für Statistik erstellte Memorandum «Das Wallis in Zahlen» gibt einen Überblick über die neusten jährlichen Primärdaten unseres Kantons und unsere Gemeinden. Dies insbesondere in den Bereichen der Demografie, des Berufslebens, des Tourismus und der öffentlichen Finanzen. Wir haben derweil ein paar Kennzahlen der Kantonsverwaltung ausfindig gemacht. Es handelt sich dabei lediglich um einen kleinen Auszug, der nicht vollständig ist.

 

 

 

Frauen / Männer

 

 


 

Französisch / Deutsch

Ein Viertel der Mitarbeiter der Kantonsverwaltung und des Lehrpersonals der Primar- und Orientierungsschulen sowie der Sekundarstufe II spricht Deutsch, drei Viertel sprechen Französisch.

 

 


 

Vollzeit- / Teilzeitarbeit

 Vollzeit           Teilzeit

 

 


 

Telearbeit

Etwa 3 Prozent der Mitarbeiter der Kantonsverwaltung arbeiten regelmässig von zu Hause aus.

 

 


 

Lernende / BM-W Praktikanten

Insgesamt lassen sich 229 Lernende und Praktikanten bei der Kantonsverwaltung ausbilden (Stand per 31. Dezember 2017).

 

 


 

E-Mails

Die Mitarbeiter der Kantonsverwaltung empfangen jährlich etwa 14,5 Millionen E-Mails und versenden knapp 5 Millionen.

Das macht pro Arbeitstag ungefähr 58'000 eingehende und 20'000 ausgehende E-Mails.

 

 


 

Briefverkehr

Die Postzentrale der Staatskanzlei verschickt jährlich ungefähr 3,5 Millionen Postsendungen, das entspricht etwa 16'000 pro Arbeitstag.

Die Mitarbeiter verteilen ausserdem täglich an die 1500 eingehende Briefsendungen, darunter alleine 1000 aus der internen Post.

 

 


 

Tiere

Der Kanton Wallis hält im Gutsbetrieb Châteauneuf und im Landwirtschaftszentrum Visp insgesamt 191 Tiere. Darunter 20 Schwarznasenschafe, 25 Weisse Alpenschafe, 30 Milchschafe, 30 Gemsfarbige, 20 Schwarzhalsziegen und 66 Rinder der Eringerrasse.

 

 


article_stelle_special:
article_stelle_special herunterladen