COMMUNIQUÉS DE PRESSE

Verkehrsunfall mit Todesfolge vom 9. August 2015 in Münster/VS

09.11.2017 | Communiqué de presse | Tribunaux

ln Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall mit Todesfolge, der sich am 9. August 2015 in Münster (Gemeinde Goms) ereignet hat, erhob die Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis, Amt der Region Oberwallis, am 29. August 2017 gegen eine Person Anklage wegen vorsätzlicher Tötung (eventualiter fahrlässiger Tötung, subeventualiter schwerer Körperverletzung) und qualifiziert grober Verletzung von Verkehrsregeln.

Die Hauptverhandlung vor dem Kreisgericht I für das Oberwallis wird am Mittwoch, 15. November 2017, um 08.30 Uhr, im Rittersaal des Stockalperschlosses in Brig beginnen und allenfalls am Donnerstag, 16. November 2017 fortgesetzt werden.

 

Brig-Glis, 8. November 2017

Präsident des Kreisgerichts

Dr. Philipp Näpfli

 

ln dieser Angelegenheit werden vom Kreisgericht Oberwallis keine weiteren Informationen oder Kommentare abgegeben.

Téléchargements