Praktikumsstellen mit Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft

Die Walliser Kantonalverwaltung beschäftigt rund 3.100 Personen mit 150 verschiedenen Berufen in fast 40 aktiven Dienststellen des Kantons. Diese Vielzahl ermöglicht unseren Lernenden und Praktikanten eine abwechslungsreiche, lehrreiche und spannende Ausbildung. Wir bilden ständig rund 170 Lernende und 40 Praktikanten mit Berufsmaturität Ausrichtung Wirtschaft (BM-W) sowie 200 Praktikanten pro Jahr aus. Damit gehört der Staat Wallis zu den grössten Ausbildungsbetrieben des Kantons. 

Der Staat Wallis umfasst eine grosse Anzahl von Tätigkeitsfeldern mit ebenso vielen unterschiedlichen Aufgaben. Die folgenden Beschreibungen wurden erstellt, damit Sie diese entdecken können. In dem Bewerbungsformular haben Sie die Möglichkeit, die gewünschten Tätigkeitsbereiche anzukreuzen, die dann nach Möglichkeit berücksichtigt werden.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung wird diese auf einer für die Ausbildungsdienststellen zugänglichen Plattform zur Verfügung gestellt. Erfolgreiche Kandidaten werden zu einem Vorstellungsgespräch und/oder zu einem Praktikum eingeladen.

Im Falle einer negativen Antwort nach einem Interview bleibt das Dossier auf der Plattform und steht anderen Dienststellen des Staates Wallis für ein mögliches neues Interview zur Verfügung. Kandidaten, die für ein Praktikum innerhalb des Staates Wallis ausgewählt wurden, werden persönlich über ihre Ernennung informiert.

  • Dienststelle für Unterrichtswesen, Büro für Sprach-Austausch

    Die Dienststelle für Unterrichtswesen ist für sämtliche Schulen der obligatorischen Schulzeit, des Sonderschulwesens sowie der allgemeinbildenden Abteilung der Sekundarstufe II verantwortlich. 

  • Dienststelle für Unterrichtswesen, Kollegium Spiritus Sanctus Brig

    Mit dem BM-W-Praktikum in unserem traditionsreichen und aktiven Betrieb wird viel Neues dich zukommen. Eine moderne Schule (1‘000 Schüler), interessante Menschen (100 Lehrern & 20 Angestellten) und zeitgemässe Einrichtungen werden die Begleiter in deinem Ausbildungsjahr sein. Bei uns ist immer etwas los! 

  • Kantonale Dienststelle für die Jugend

    Die Hauptaufgaben der Kantonalen Dienststelle für die Jugend sind: an Präventionsaktivitäten teilnehmen; Stärkung des Kindes- und Jugendschutzes; Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei Fragen und Schwierigkeiten im Bereich der psychologischen, sozialen, motorischen und/oder sprachlichen Entwicklung und der Erziehung beraten; Jugendliche bei der Realisierung ihrer Projekte unterstützen und begleiten.