Walderhaltung

Der Wald in der Schweiz darf in seiner Fläche nicht verkleinert und in seinen Funktionen nicht beeinträchtigt werden.
Der Gesetzgeber verbietet Rodungen und Bauten im Wald, Ausnahmen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich und können in Form von Rodungsbewilligungen, Dienstbarkeiten oder Bewilligungen für Kleinbauten gewährt werden. In Bauzonen werden die Waldgrenzen durch ein Waldfeststellungsverfahren gesetzlich festgelegt.