Neue Regionalpolitik

Die Neue Regionalpolitik (NRP) hat zum Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und die Attraktivität der verschiedenen Regionen des Kantons verbessern, um Wertschöpfung zu generieren, Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten und so eine dezentralisierte Raumnutzung anzustreben. Sie berücksichtigt dabei die spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Regionen und die regionalen Ungleichheiten, mit einem besonderen Augenmerk auf die Berg- und Grenzgebiete sowie ländlichen Räume.