Einscannen von Steuererklärungen - Zusammenarbeit mit dem Atelier Manus in Brig

12.12.2017 | Medienmitteilung | Kantonale Steuerverwaltung

Der Staat Wallis arbeitet verstärkt mit sozialen Einrichtungen zusammen, die Menschen mit Behinderungen beruflich eingliedern. Seit 2010 besteht bereits eine Partnerschaft mit den Ateliers St-Hubert im Bereich Einscannen von Steuererklärungen. Ab 2018 möchte der Staatsrat diese Erfahrung mit einem zusätzlichen Partner wiederholen und zwar mit dem Atelier Manus in Brig.

Begonnen hat die Zusammenarbeit zwischen der Kantonalen Steuerverwaltung (KSV) und den Ateliers St-Hubert im Jahr 2010 mit dem Einscannen von Steuererklärungen. Diese Zusammenarbeit erwies sich für beide Parteien als sehr zufriedenstellend.

2017 fragte das Atelier Manus in Brig den Staat Wallis an, ob er bereit wäre, seine Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Da die Anzahl Steuerpflichtiger ständig zunimmt und somit der Bedarf an eingescannten Unterlagen steigt, entschied sich der Staatsrat, auf die Fähigkeiten des Ateliers Manus zurückzugreifen. Der Staatsrat erteilt ihm deshalb den Auftrag, Steuererklärungen digital zu erfassen.

Der erteilte Auftrag entspricht dem Willen des Staatsrates, seine Beziehungen mit den sozialen Einrichtungen im Wallis weiter zu vertiefen.

Downloads