Organisation der Dienststelle für Kultur

Das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur stützt sich in seinem Vorgehen auf den Kulturrat, ein beratendes Organ, das sich zu sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Kulturpolitik äussert. Der Kulturrat unterbreitet dem Departement Anträge für die Erteilung von Subventionen und Stipendien, für Anschaffungen und Aufträge im Bereich der Kulturförderung.

Das Departement handelt durch die Dienststelle für Kultur, die aus der Direktion, zu welcher auch die Kulturförderung gehört, und den folgenden drei Bereichen besteht: :

Im Bereich Denkmalpflege, archäologische Forschung und Kulturgüterschutz bei Konflikten oder Katastrophen handelt der Kanton durch die Dienststelle für Hochbau, Denkmalpflege und Archäologie. Diese hat den Auftrag, insbesondere das Gesetz über Natur- und Heimatschutz vom 13. November 1998 umzusetzen.

Dokumente

Organigramm der Dienststelle Liste der Mitglieder des Kulturrates
letzte Änderung: Dec 12, 2017