Staatsratsbulletin

Bulletin der Staatsratssitzung vom 28. März 2018

29/03/2018 | Staatskanzlei

Präsidium

An seiner wöchentlichen Sitzung vom 28. März 2018 beschäftigte sich der Staatsrat mit 132 Dossiers.

Er bezog Stellung zu folgender eidgenössischer Vernehmlassung:

  • Antwort an Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation – Vernehmlassung betreffend Konzession für die SRG SSR

Er behandelte 30 Rekurse und fällte 13 Personalentscheide.

Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur (DGSK)

Ernennung des Verantwortlichen der Empfangsstelle für Asylbewerber im Oberwallis

Das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur (DGSK) hat Daniel Gutzwiller als Verantwortlicher für die Empfangsstelle für Asylbewerber im Oberwallis (BACR) ernannt. Er ersetzt auf diesem Posten den aktuell verantwortlichen Erwin Heinzmann, der nach 29 Jahren Tätigkeit innerhalb der Einrichtung in den Ruhestand tritt.

Daniel Gutzwiller hat während elf Jahren das César Ritz Colleges Switzerland in Brig geleitet und verfügt daher über eine solide Managementerfahrung. Zudem ist er mit dem Asylbereich auf kantonaler Ebene und insbesondere mit jenem im Oberwallis bestens vertraut. Gegenwärtig ist er Bürochef bei der Asylkoordination im Oberwallis und Verantwortlicher für die Kollektivunterkunft in Visp. Seit 2012 arbeitet er im Asylbereich. Als Mitglied des Verbands Schweizerischer Hotelfachschulen wirkt er unter anderem auch bei der beruflichen Wiedereingliederung mit.

Er wird insbesondere die Organisation der Betreuung der dem Oberwallis zugewiesenen Asylsuchenden an die Auswirkungen der Umstrukturierung im eidgenössischen Asylwesen anpassen müssen.

Daniel Gutzwiller ist 59-jährig und lebt in Glis.