Medienmitteilung

Empfang der abtretenden Grossratspräsidentin - Der Staatsrat bedankt sich bei Anne-Marie Sauthier-Luyet

18/06/2019 | Staatskanzlei

Der Staatsrat dankt der abtretenden Grossratspräsidentin Anne-Marie Sauthier-Luyet für ihr Engagement im vergangenen Parlamentsjahr als höchste Magistratin des Kantons. Anlässlich eines zu ihren Ehren organisierten Empfangs überreichte ihr Staatsratspräsident Roberto Schmidt als Symbol der Anerkennung im Namen der Walliser Exekutive und Bevölkerung den traditionellen Zinnteller.

Die scheidende Präsidentin des Grossen Rates, Anne-Marie Sauthier-Luyet, wurde im Regierungsgebäude in Sitten vom Staatsrat in corpore, vom aktuellen Präsidenten und Mitgliedern des Büros des Grossen Rates, des Staatskanzlers sowie Mitarbeitern des Parlamentsdienstes empfangen.

Staatsratspräsident Roberto Schmidt dankte ihr im Namen der Regierung für ihr aussergewöhnliches Engagement für den Kanton, das sie in ihrem Jahr als Präsidentin des Grossen Rates immer wieder an den Tag gelegt hatte. Anne-Marie Sauthier-Luyet, die bei der Führung von Parlamentsdebatten und in ihren vielen Aufgaben als Vertreterin des Parlaments sehr engagiert war, hat ihre Rolle als Präsidentin in vorbildlicher Weise verkörpert. Ihre Fähigkeiten und menschlichen Qualitäten wurden von allen anerkannt und geschätzt, sowohl an Parlamentsdebatten als auch in der Öffentlichkeit.

Als Andenken und als Symbol für die Anerkennung des Staatsrates und der Walliser Bevölkerung überreichte der Präsident des Staatsrates Anne-Marie Sauthier-Luyet den traditionellen Zinnteller, den jeder ehemalige Grossratspräsident zu Ende seines Mandats erhält.