Medienmitteilung

Zufahrt und Durchfahrt in Le Bouveret erschwert - Wichtige Strassenachse wird saniert

06/07/2021 | Dienststelle für Mobilität

Die Strasse zwischen Le Bouveret und St-Gingolph wird seit Ende Juni und noch bis Mitte Juli umfassend saniert. Um den täglichen Grenzverkehr aufrechtzuerhalten, bleibt während der Arbeiten jeweils eine Fahrspur geöffnet. Mit einer Ausnahme: Am 12. Juli wird die Strasse vorübergehend komplett gesperrt.

Mehr als 12’500 Fahrzeuge nutzen täglich den Abschnitt der Kantonsstrasse Le Bouveret–St-Gingolph. Dieser Verkehrsstrom, der hauptsächlich aus Pendlern besteht, ist morgens und abends besonders dicht. Die Strasse dient als Hauptzufahrt von der Schweiz nach St-Gingolph und in die benachbarten französischen Gemeinden entlang des Genfersees. Nach fast 30 Jahren ohne grössere Eingriffe ist es notwendig, den Asphalt auf der gesamten Durchfahrt von Bouveret zu erneuern. Der Komfort soll für die Benutzer und Anwohner verbessert werden, indem die Lautstärke des Strassenverkehrs durch den Einsatz eines schallschluckenden Belags reduziert wird. Die Kosten für diese Arbeiten belaufen sich auf knapp 600’000 Franken.

Die vorbereitenden Arbeiten sind seit dem 1. Juni 2021 im Gang und führen zu Verkehrsbehinderungen mit Wechselverkehr auf begrenzten Abschnitten. Diese Massnahmen betreffen in erster Linie den Austausch von Gittern und Schächten, die Anpassung der Bordsteine, die Verstärkung der öffentlichen Beleuchtung und die Anpassung der Bushaltestellen an die geltenden Vorgaben gemäss dem Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG).

Seit Montag, 28. Juni und noch bis Freitag, 9. Juli ist wegen der Asphaltierungsarbeiten der Verkehr stärker beeinträchtigt. Die Fahrspuren sind dafür abwechselnd gesperrt und zwischen 6 und 20 Uhr manuell mit Drehtafeln und ausserhalb dieser Zeiten mit Ampeln geregelt.

Nach dieser ersten Phase wird die Strasse wie folgt komplett gesperrt:

  • Schwerverkehr: Sonntag, 11. Juli um 22 Uhr bis Dienstag, 13. Juli um 5 Uhr
  • Leichte Fahrzeuge (< 3,5T): Montag, 12. Juli von 8 Uhr bis 16.00 Uhr

Während dieser Zeit wird eine Umleitung über Morgins - Châtel (F) eingerichtet.

Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten verschoben und die vor Ort angebrachten Informationstafeln angepasst.

Alle Informationen finden Sie auf den Websites der Gemeinden Le Bouveret und St-Gingolph.