Die Ausgleichskasse des Kantons Wallis…

… das Herz der Walliser Sozialversicherung
Jeden Monat überweisen wir an die Walliser Gesellschaft…
• 74 Millionen Franken für Alters- und Hinterlassenenrenten
• 15 Millionen Franken für Invalidenrenten
• 8 Millionen Franken für Ergänzungsleistungen an Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenrenten
• 1 Million Franken für Krankheitskosten, welche an Empfänger von Ergänzungsleistungen ausbezahlt werden
• 10 Millionen Franken für Familienzulagen
• 11 Millionen Franken für die Verminderung der Krankenkassenprämien
• 2 Millionen Franken für die Mutterschafts- und Erwerbsausfallentschädigungen
Dies stellt pro Jahr einen Gesamtbetrag von ungefähr 1,4 Milliarden Franken an ausbezahlten Leistungen im Wallis dar.
… das Referenzzentrum unseres Kantons
• 1000 Anrufe pro Tag
• 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dienste unserer Kunden
• 35 Personen mit eidgenössischem Fachausweis für Sozialversicherungen
• 6 Lernende und junge Leute mit weiterführenden Ausbildungsgängen (KBM-Praktikanten, usw.)
• 130 AHV-Zweigstellenleiter, verteilt auf die verschiedenen Gemeinden des Kantons
• 12 eidgenössische und kantonale Gesetze
Bei uns finden Sie zuverlässige Antworten auf all Ihre Fragen bezüglich der 1. Säule, den Familienzulagen
sowie der Krankenkassensubventionen.
Wir führen das Register aller Firmen und aller Selbständigerwerbenden mit einer Tätigkeit im Wallis.
Das Überprüfen der Tatsache, dass die Arbeitgeber auch wirklich einer Unfallversicherung und
einer Pensionskasse (2. Säule) angeschlossen sind, gehört ebenfalls in unser Aufgabengebiet.
Haben Sie Fragen?
Finden Sie die Antworten auf unserer Homepage www.avs.vs.ch oder über unser Callcenter: 027 324 91 11.
… das Finanzzentrum für die 1. Säule im Wallis
Wir sind für die Verwaltung folgender Institutionen beauftragt:
• Die kantonale Familienzulagenkasse CIVAF
• Die Familienzulagenkasse für die Landwirtschaft
• Ausgleichsfonds zwischen Familienzulagenkassen
• Kantonaler Familienfond
… einfach Ihre soziale Sicherheit im Wallis.

Entdecken Sie unsere Broschüre